Prekarität der Exzellenz

Dienstag, 17. April, 17:30-19:30h, Versammlung zur Prekarität der Exzellenz. Befristete Arbeitsverhältnisse an der Universität, Ort: Pferdestall, Allende-Platz 1, R. 250

Prekäre Arbeitsverhältnisse gehören heute zum Alltag an der neoliberalen Universität. Vor diesem Hintergrund hat  das Bundesarbeitsgericht im Juni 2011 die Befristung einer “Lehrkraft für besondere Aufgaben” nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz für rechtswidrig erklärt. Was bringt das Einklagen in unbefristete Arbeitsverhältnisse? Wird die Deklassierung durch die Entfristung institutionalisiert? Bietet Organizing an der Universität eine Perspektive?

Interviews mit Freund|inn|en, Kolleg|inn|en und Genoss|inn|en über den Zustand von Lehre, Forschung und Verwaltung.

Weitere Veranstaltungen im Vorfeld der diesjährigen Parade siehe weiter unten.

Audio-Mitschnitt der Veranstaltung:

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.